Mein neues Katzenbett?

Ja, ihr habt richtig gelesen. Ich, Curly die HÜNDIN habe ein Katzenbett geschenkt bekommen. Die Zweibeiner, die es mir geschenkt haben, haben mich wohl total unterschätzt. Ich bin vieeeel, vieeeel grösser als eine Katze. Naja, recht viel grösser als eine Katze. Okay ich gebe zu, nur etwas grösser als eine Katze. Trotzdem sollte jeder einzige der meinen Blog liest wissen das ich hechle, meinen Schweif wedle und belle (naja, ab und zu einmal) wie das keine Katze, die ich kenne macht.

Noch ein Notiz von einem beharrenden Zweibeiner: Da es dir nichts ausmacht auf Menschen- (oder wie du uns nennst Zweibeiner-) Betten zu liegen, wird es dir wohl kaum etwas ausmachen auf einem Katzen Bett zu liegen.

Advertisements

2 Kommentare zu „Mein neues Katzenbett?

  1. Hallo Curly, du hast ein Katzenbett bekommen, egal, Hauptsache richtig kuschlig. Ich bin eine kleine Bolonka-Hündin und fresse meist aus Katzennäpfen und fühle mich trotzdem als richtiger Hund. Gewichtsmäßig bin ich wohl mit meinen aktuell 3,8 kg den meisten Katzen unterlegen und so passen eben Katzennäpfe oder Katzenbett ideal auch zu mir.
    Dein Zweibeiner hat recht, uns interessiert es doch überhaupt nicht, für wen eine Bett ursprünglich gedacht war, es muss richtig gemütlich sein, dann passt es auch für uns…z.B. liege auch ich sehr gern im „Menschen“-Bett. Zeig doch mal dein neues Bett, vielleicht werden andere kleine Hunde darauf noch neidisch sein, weil es besonders kuschlig ist.
    LG Nelly

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s